Rostock
Schreibe einen Kommentar

Abendspaziergang: Öffentliche Führung in der Sonderausstellung „BürgerBauten. GlaubensBurgen. Rostocks vier Pfarrkirchen“

Das Kulturhistorische Museum Rostock lädt am 7. April 2016 um 18 Uhr zum Abendspaziergang in die Sonderausstellung „BürgerBauten. GlaubensBurgen. Rostocks vier Pfarrkirchen“ ein.

Die vier Rostocker Pfarrkirchen St. Petri, St. Nikolai, St. Marien und St. Jacobi prägten seit dem Mittelalter mit ihren hohen Türmen und gewaltigen Kirchenschiffen die Silhouette der Stadt. Die Rostocker Bürger errichteten ihre Kirchen als Ort des Gebetes, der Predigt und des Gottesdienstes. Gleichsam waren die Glaubensburgen repräsentative Versammlungsorte für die Gemeinschaft und Zentren der Memoria. Die Ausstellung beschreibt anhand von eindrucksvollen Objekten, Modellen und Fotografien die Rolle dieser Kirchen für die mittelalterliche und frühneuzeitliche Stadt.

Kommentar verfassen