Neubrandenburg
Schreibe einen Kommentar

Aussichtsturm Behmshöhe zum Osterfest wieder geöffnet

Ab Karfreitag hat der bei Gästen und Einheimischen sehr beliebte Aussichtsturm Behmshöhe im Nemerower Holz wieder geöffnet. Besucher können dann wieder täglich von 9 bis 18 Uhr die Stufen des 34 Meter hohen Turms erklimmen und die herrliche Aussicht auf Neubrandenburg, den Tollensesee und die umliegende Landschaft genießen.

Die Stadt Neubrandenburg hat im vergangenen Jahr Sanierungsarbeiten an der Fassade und im oberen Turmbereich vorgenommen. Neben der Sanierung des Innenputzes und der Fugen im oberen Turmdrittel und im Sockelbereich erfolgten auch der Einbau von weiteren Fenstern mit Plexiglaslamellen, der Austausch beschädigter Dachsteine und die Reparatur der Eingangstür.

Der seit 1992 auf der Denkmalliste stehende Aussichtsturm wurde 1995 komplett restauriert und feierte im vergangenen Jahr sein 110-jähriges Jubiläum.
Auf Initiative der Neubrandenburger Wanderfreunde wurde im April 2015 das Neubrandenburger Stadtwappen oberhalb des Turmportals angebracht.

Kommentar verfassen