Mixed
Schreibe einen Kommentar

Bei deinem Immatrikulationshintergrund könntest du dir ruhig mehr tebartzen. Bitch please!

Jedes Jahr immer wieder unterhaltsam: Das Jugendwort des Jahres. Seit Ende Juli bis 31. Oktober 2014 sind Schülerinnen und Schüler, Jugendliche, Jung gebliebene, Sprachjongleure und ganz einfach alle, die Spaß an neuen Wortschöpfungen haben, aufgerufen sich an der Abstimmung zu beteiligen. Wie immer kommen die besten 15 Worte in die nächste Runde und werden Anfang November der Jury vorgelegt. Wer seinen Wunschbegriff ganz vorne sehen möchte, kann seine Chance jetzt nutzen.  „Babo“ war dann doch eher so 2013. Nun sind die Bücherwürmer vom Langenscheidt Verlag erneut auf der Suche nach dem Jugendwort des Jahres. Nachdem eine ganze Weile lang die besten Wörter gesucht wurden, stehen jetzt die Top 30 fest. Auf  www.jugendwort.de kann man erstens etwas grübeln und dann das eigene Lieblingswort auf die oberen Plätze bringen.

Meine Favoriten sind ja

  • Gönn dir!
  • Immatrikulationshintergrund
  • Fappieren
  • Bitch, please!
  • Tebartzen
  • Senfautomat
  • Assistempel

Und eure? Ich muss gestehen, dass ich einige nicht kenne. Aber was soll es. Man ist ja auch nicht mehr der Jüngste 😉

Foto: Screenshot Jugendwort.de

Kommentar verfassen