Greifswald, Hochschule
Schreibe einen Kommentar

Karriereportal der Universität Greifswald gehacked

Das Karriereportal der Universität Greifswald wurde von türkischen Hackern übernommen. Diese Nachricht verbreitet sich gerade über das anonyme Netzwerk Jodel. Auf der Seite wurde anscheinend pro türkische Propaganda platziert. 

Ein ruhiger Sonntagabend. Auf prime läuft ein trashiger Horrorfilm und deswegen hat man auch Zeit ein bisschen durch Jodel zu scrollen. Die Nachricht, dass das Karriereportal der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald gehacked wurde, verbreitet sich bei Jodel recht schnell. Wer die Seite aufruft wird sofort mit türkischer Musik beschallt. Es ist zu lesen, dass das Karriereportal der Universität Greifswald von der Hackergruppe ayyildiz tim übernommen wurde

Die Hackergruppe hat in der Vergangenheit schon einige Seiten gehacked und bezeichnet sich selbst als „anti-christlich, anti-Israel und stark Anti-Amerikanisch.

Ob noch andere Seiten der Universität betroffen sind, ist bis jetzt unklar, da am Sonntagabend niemand von der Universität zu erreichen war. Warum ausgerechnet das Karriereportal der Universität Greifswald attackiert wurde, ist bis jetzt auch noch unklar

Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Kommentar verfassen