Reisen
Kommentare 1

Review: Café Knatter in Ückeritz auf Usedom

Das sehr gut besuchte Café liegt in Ückeritz direkt an den Ufern des Achterwasser, inklusive eines Naturhafens und einer ganzen Menge Schilf, und bietet neben einem ideenreichen Restaurant Cafe_Knatter_Usedom_Franz_Küntzelauch noch eine Pension und eine Windsportschule. Während sich die Massen der Touristen entlang der B111 zur den Kaiserbädern schieben, versteckt sich das kleine Café, dass eigentlich ein erstklassiges Restaurant ist, am Ruhepol des Achterwassers. Ich stieß durch Zufall vor knapp zwei Jahren auf die Location und komme seitdem, wenn es die Zeit erlaubt, gerne immer wieder.

Cafe_Knatter_Usedom_Franz_Küntzel4

Café Knatter am Achterwasser auf Usedom

Schon seit Ende der Achtzigern ist die Stelle ein beliebter Surfspot und so verschlug es auch den Besitzer Jörg Albert nach Usedom. Da damals Surfen auf der freien Ostsee durch das DDR-Regime eher untersagt war, zogen sich viele auf das ruhige Achterwasser zurück. Nach der Wende gründete Albert mit Freunden eine kleine Segelschule, die aus einer Holzhütte bestand, aber das Nötigste abdeckte. Nach und nach entstand immer mehr und seit 2007 bietet man nun eine Pension und auch Restaurant an.

Café Knatter? Hä?

Wie man nun auf den ungewöhnlichen Namen kam, erläutert Jörg Albert dem Hamburger Abendblatt: „Wir nannten es so, weil es darin bei Wind so geknattert hat, dass man sein eigenes Wort nicht mehr verstehen konnte.“

Cafe_Knatter_Usedom_Franz_Küntzel2

Sonnenuntergang am Achterwasser

Sonnenuntergang auf der Terrasse

Es gibt nicht viele schöne Orte auf Usedom, wo man entspannt den Sonnenuntergang genießen kann. Das Café Knatter lädt regelrecht dazu ein, auf der großen Terrasse den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

Fisch – Fleisch – Salat und vor allem frisch!

Die Speisekarte ist vor allem eins: Ideenreich! Ob nun frischer Fisch, interessante Fleischgerichte oder spannende Salatkompositionen: es ist für jeden etwas dabei. Beim Testessen gab es passend zur spätsommerlichen Jahreszeit viele Gerichte mit Kürbis und Pilzen. Vor allem geht es aber sehr regional in der Küche zu. Abseits der schönen Terrasse gibt es noch einen geschmackvoll und stimmigen eingerichteten Gastraum, der durch seine großen Fenster und Gemütlichkeit schlichtweg zum Verweilen einlädt.

Kontakt

Restaurant
Hauptstraße 36;
17459 Ückeritz
Insel Usedom
Telefon 038375 22966
eMail info@cafe-knatter.de oder http://cafe-knatter.de

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Review: Café Buhne 12 in Ahrenshoop auf dem Darss

Kommentar verfassen