Digitales

Review: Netflix startet nun endlich auch in Deutschland

Netflix ist mit über 50 Millionen Mitgliedern in mehr als 40 Ländern, die jeden Monat Filme und TV-Serien – darunter auch Netflix-Originalserien – mit einer Länge von insgesamt einer Milliarde Stunden genießen, der größte Video-on-Demand-Anbieter weltweit. Ab 7,99 € ohne HD können Netflix-Mitglieder Filme und Serien jederzeit, überall und mit fast

Es gibt drei Varianten des Abos bei Netflix

Es gibt drei Varianten des Abos bei Netflix

jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden. Netflix bietet drei verschiedene Abo-Möglichkeiten an: für schmale 7,99 € kann man ohne HD auf einen Gerät schauen. Wenn man gleichzeitig auf zwei Geräten und in HD kann man schauen möchte, zahlt man 8,99 € und wer vier Geräte gleichzeitig bespielen will, der zahlt bei HD-Auflösung satte 11,99 €.

Übersicht: Was gibt es für Filme?

preisgekrönte_filme_netflix

Auch Netflix sortiert die Filme in verschiedene Kategorien

Die Auswahl der Hollywood- und internationalen Spielfilme, die auf Netflix verfügbar sind, umfasst unter anderen 21 Jump Street, Hangover und Inception. Zum Angebot an Dokumentarfilmen zählen die Netflix-Originale Battered Bastards of Baseball und Mission Blue sowie zahlreiche andere Dokumentarfilme, wie Blackfish, Die Bucht und The Act of Killing.
Deutsche Serien, die nun zur deutschen Titelauswahl von Netflix gehören, sind u. a. Stromberg, Pastewka und Der Tatortreiniger. Ab Oktober wird Stromberg (der Film), einer der deutschen Filmhits dieses Jahres, das Angebot erweitern.
Auch für Kinder und Familien besteht ein breites Angebot, das u. a. Serien wie Mako – Einfach Meerjungfrau und Spielfilme wie Charlie und die Schokoladenfabrik, Drachenzähmen leicht gemacht und Disney Pixars WALL-E umfasst.
Zum vielfältigen Unterhaltungsangebot von Netflix gehören zahlreiche Titel, die in HD-Bildqualität und mit Dolby Digital Plus 5.1. Surround Sound zur Verfügung stehen, sowie einige Titel in UltraHD 4K.

Wer das Angebot mal genauer ohne Registrierung begutachten will, sollte sich mal diese screenshots genauer anschauen.

Social-Media: Empfehlungen durch eigene Vorlieben und facebook

Auswahl der eigenen Vorlieben

Auswahl der eigenen Vorlieben

Netflix nennt es „fortschrittliche Empfehlungstechnologien“.Letztlich wählt man am Anfang seine drei Vorlieben aus und bekommt dadurch bestimmte Filme und Serien gleich vorgeschlagen. Durch die Verbindungsmöglichkeit mit Facebook bekommt man auch die Titel vorgeschlagen, die Freunde schauen. Dies kennt man schon von anderen streaming-Diensten, wie zum Beispiel bei Spotify.

Einfach mal testen: einen Monat kostenlos Netflix

Wer sich die Sache einfach einmal genauer anschauen will. kann d Netflix nun einen Monat lang kostenlos ausprobieren, indem man sich auf www.netflix.de registriert.

Auf welchen Geräten kann ich Netflix schauen?

Zu den Geräten, die Netflix zum Zeitpunkt des deutschen Markteintritts unterstützen, gehören:

   Blu-ray-Player: 
   LG, Panasonic, Samsung, Sony, Toshiba 

   Computer: 
   Mac, Windows-PCs, Chrome OS 

   Spielkonsolen: 
   PlayStation (PS3, PS4), Wii, Wii U, Xbox 360, Xbox One 

   Heimkinosysteme: 
   LG, Panasonic, Samsung, Sony 

   Smart TVs: 
   LG, Panasonic, Philips, Samsung, Sharp, Sony, Toshiba 

   Internet-Medien-Player: 
   Apple TV, Google Chromecast 

   Smartphones und Tablets: 
   iOS-Smartphones und -Tablets, Android-Smartphones und -Tablets, 
   Windows Phone

Einen ausführlichen Testbericht gibt es wie immer bei Caschy