Ernährung

Rezept: Gefüllte Auberginen

 

Gefüllt und überbacken: Aubergine an mediterraner Tomatensoße 

Ich will mich gar nicht weiter darin verlieren, wie großartig ich die Aubergine als Gemüse finde. Deswegen findet ihr nun hier ein einfaches Rezept, was besonders bei vegetarischer Lebensweise die entsprechende Abwechslung bietet.

Was braucht man?

  • Zwei Auberginen
  • Olivenöl
  • Thymian/Rosmarin/ ital. Kräuter
  • Tomatenmark 3-fach konzentriert
  • Kreuzkümmel, Zimt und gemahlenen Chili
  • Zwiebeln und Knoblauch
  • große Dose geschälter Tomaten
  • Käse ( z.B. Parmesan) 

Gefüllte_Aubergine_PocketGuide_Küntzel_1200_800Zubereitung:

Auberginen halbieren und aushüllen. Danach  5 Esslöffel Olivenöl mit Salz und Chili und den geriebenen Knoblauch vermengen.  Danach die halbierten Auberginen großzügig mit Marinade einstreichen und ungefähr eine halbe Stunde einziehen lassen.

In der Zwischenzeit, die Füllung der Aubergine stückeln und zusammen mit dem restlichen Knoblauch und den Zwiebeln anbraten. Danach mit Kreuzkümmel, Zimt und Salz abschmecken.  Zum Schluss drei Esslöffel Tomatenmark dazugeben und gut unterrühren.

Die Füllung nun in die Auberginen geben und danach mit Käse bestreuen

Die Tomaten aus der Dose kurz pürieren, etwas Olivenöl dazu geben und danach mit Salz abschmecken und die Italienischen  Kräuter dazugeben.

Alles zusammen in eine Auflaufform packen und für 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben.