Greifswald, Hochschule
Schreibe einen Kommentar

Tag der Wissenschaft 2015 an der Universität Greifswald

Am 13.06.2015 steht die Universität Greifswald erneut ganz im Zeichen der Wissenschaft. Zum Tag der Wissenschaft öffnet die Universität Greifswald ihre Türen und heißt alle Interessierten und Wissensdurstigen herzlich willkommen.

Angeboten wird eine populärwissenschaftliche Vorlesungsreihe. Alle Vorlesungen werden im Audimax, das Hörsaalgebäude am historischen Campus, stattfinden. In den Räumen, die sonst fest in den Händen der Studierenden sind, stellen Wissenschaftler der Universität ihre Forschungsprojekte und Forschungsergebnisse in populärwissenschaftlichen Vorlesungen vor.

Vorlesungen, Führungen und Bobbycar-Wettrennen

Weiterhin wird es Führungen durch die Aula und den Karzer, durch den Botanischen Garten und durch das Wolfgang-Koeppen-Haus teilzunehmen. Die Sternwarte öffnet für alle Hobby-Astronomen.

Abgerundet wird der Tag der Wissenschaft durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf dem Universitätsinnenhof. Verschiedene Institutionen und Vereine der Universität stellen sich vor. Wer technisch interessiert ist, der kann einen Roboter programmieren und bei den Naturwissenschaftlern Experimente bestaunen. Was natürlich nicht fehlen darf: Kinder werden zum Masken basteln und zum Toben auf die Hüpfburg eingeladen.

Wer bei akademischen Diskurs im Audimax nicht auf seine Kosten gekommen ist, kann beim Parcours des Familienservice können Eltern mit ihren Kindern auf dem Bobbycar gegeneinander antreten und Wissensfragen beantworten.

Der Tag endet mit dem musikalischen Highlight Lege & Lena um 17:00 Uhr.

Den Vorlesungsplan findet man hier und eine detaillierte Übersicht zu allen Veranstaltungen am Tag der Wissenschaft an der Uni Greifswald gibt es hier.

Grafik: Uni Greifswald

Kommentar verfassen