Alle Artikel mit dem Schlagwort: Flensburg

Wechsel: Aus „Hans im Glück“ wird „Peter Pane“

Ende Januar geisterte durch die bundesweite Presselandschaft, dass sich die Münchner Franchise-Kette „Hans im Glück“ von 12 Filialen ihrer Burgertempel trennen wird. Durch Meinungsverschiedenheiten mit Patrick Junge und seiner Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH verloren die Münchner 12 Filialen im Nordosten, untern anderen drei in Berlin, zwei in Hamburg, sowie jeweils eine in Binz, Bremen, Flensburg, Lübeck, Oldenburg, Osnabrück und Potsdam. Peter Pane in Binz Letztes Wochenende feierte nun „Peter Pane“ als erste Filiale von Patrick Junge seine Wiedereröffnung Neueröffnung in Binz. Verschwunden sind die schönen Birkenstämme, die dem Restaurant unter dem „Hans im Glück“-Branding einen gewissen Charme verliehen hat. Peter Pane greift ganz nach Peter Pan Elemente des Märchens im Interior Design wieder auf. So ist die Decke mit Holzblättern verkleidet und die Wände mit Blättern tapeziert. An Altbewährten hält man fest: es gibt mehrere Brotsorten zur Auswahl: Sauerteig und Mehrkorn sind weiterhin vorhanden, hinzu kommt Brioche. Bis 17 Uhr kann man außerdem weiterhin sein Mittagsmenu Mit Burger, Kaltgetränk und Pommes / Salat und Heißgetränk bestellen. Ab 17 Uhr gibt es dann wie gewohnt das Abendmenu mit Cocktail. Unterm Strich hat …