Alle Artikel mit dem Schlagwort: rezept

Quark-Spekulatius Schichtung mit Bananen-Mousse

Jaaaammii Nachtisch! 🙂 ist es noch zu früh für Spekulatius?   Rezept: • die Kekse zerbrechen und die erste Schicht in das Glas krümeln • den Quark mit dem Zucker und Zimt vermengen und auf die Kekse geben, mit einem Löffel verstreichen • die beiden oberen Schritte wiederholen • die Banane mit dem Mixer klein pürieren und als Topping oben drauf geben • mit Zimt und Bananen-Stückchen verzieren Lasst es euch schmecken 🙂 Wie gehabt kann man der Autorin für weitere Rezepte auf instagram folgen

Gefülltes Omelett

Leichtes Mittag gefällig? Rezept: • die Zwiebel, Speck und Paprika anbraten bis die Zwiebel glasig ist • das Tomatenmark, den Schafskäse, Pfeffer und Zimt hinzugeben • die Füllung beiseite stellen • die Eier, Milch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen • die Menge in einer Pfanne anbraten bis das Omelett leicht braun ist • eine Seite mit dem Frischkäse bestreichen und den Rucola drauf geben • die Füllung oben drauf, zuklappen und genießen 🙂

Schafskäse mit verschiedenem Gemüse aus dem Ofen mit Tomatensalat und etwas Brot

Rezept für den Schafskäse : • eine Packung Schafskäse deiner Wahl • Oliven • 5 Tomaten • 1 Paprika • 1 Schalotte oder Zwiebel • 3-4 getrocknete Tomaten • Olivenöl • Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer, Knoblauch • den Schafskäse in eine Ofenform legen und mit 2-3 Tomatenscheiben und Oliven belegen • das Gemüse würfeln und um den Schafskäse herum in die Ofenform legen • das Gemüse und den Schafskäse mit den Gewürzen bestreuen und mit Öl beträufeln Das ganze für ca. 20 Minuten bei 170° Umluft im Ofen garen.

Gebratenes Kräuter-Dorschfilet an Ofenkartoffeln mit Honig-Senf-Dill Spiegel

Toller Name oder? Dabei ist es echt einfach zu machen 😉 Rezept für das Dorschfilet:

 
 Dorschfilet Salz, Pfeffer frisches Basilikum, Rosmarin und Thymian 1 Zitronenscheibe 1/2 Knoblauchzehe Zubereitung:  das Filet salzen und pfeffern auf der Hautseite in Butter anbraten für 5 Minuten gleichzeitig neben dem Fisch den gewürfelten Knoblauch in der Butter anbraten die Pfanne von der Kochstelle nehmen die gehackten Kräuter und den Knoblauch auf die Filetseite geben je nach Dicke für 5-7 Minuten im Ofen bei 170° garen je nach Geschmack zum Verzehr mit Zitronensaft beträufeln Rezept für die Honig-Senf-Dill Sauce 1 EL Butter 1 EL Senf 1 EL Honig 2 TL Dill ein Schuss Sahne Zubereitung die Butter in einem Topf zum schmelzen bringen den Senf dazu geben und kurz köcheln lassen
• Honig, Dill und Sahne dazu geben Fertig!   Wie gehabt kann man der Autorin für weitere Rezepte auf instagram folgen

Zwetschgenkuchen

Es ist Zwetschgenzeit! Deswegen habe ich hier ein leckeres und vor allem einfaches Rezept für einen Zwetschgenkuchen. Rezept: • die Zwetschgen längs halbieren und den Kern entfernen • Die Butter mit dem Zucker in einem Topf schmelzen (niedrige Temperatur), ab und zu mit einem Löffel umrühren • das Eigelb und das Mehl in einer Schüssel mit einem Mixer vermengen • die Butter-und Zuckermischung in die Schüssel dazu geben und mit einem Mixer vermengen, bis eine krümelige Masse entsteht • eine Springform einfetten und 3/4 des Teigs verteilen • den Teig mit der Hand platt drücken bis ein ebenmäßiger Boden entsteht. • nun die Zwetschgen dicht aneinander auf den Teig legen und die restlichen Krümel drüber streuen • bei 180° Umluft 45 Minuten im Ofen backen Ich werde mir jetzt mit einem Stück Kuchen und einem Tee eine Schnulze anschauen. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Wie gehabt kann man der Autorin für weitere Rezepte auf instagram folgen