Hochschule
Schreibe einen Kommentar

Voll Gegenwart: Universität Greifswald jetzt mit eigener App

Die Gegenwart scheint nun auch die Greifswalder Akademiker erreicht zu haben. Was man sonst alles mühselig auf den unübersichtlichen Webseiten der Greifswalder alma mater raussuchen musste, gibt es es jetzt kompakt in einer speziellen App

Nur für Android

„Seit dem 1. Juni 2015 steht die erste offizielle mobile App der Ernst-Moritz-Arndt-Universität im Google Play Store und im Apple Store kostenlos zur Verfügung“, verkündete das Rechenzentrum gestern stolz. Wer aber sein iPhone zur Hand nahm, wurde im App-Store erst einmal nicht fündig. So dürfen sich erst einmal nur Android-Nutzer am schnöden Design erfreuen.

Alles auf einem Blick: Von Telefonnummer bis Stundenplan

Uni-app Greifswald 2Die App bietet, in der ersten Version, den Studierenden, Mitarbeitern und Gästen mobilen Zugriff auf Informationen rund um die Uni. Sei es für Studierenden der Aufruf ihres Stundenplans oder auch nur die ausfallenden Termine des heutigen oder zukünftiger Tage. Erstsemester und Gäste können über das Modul Campus schnell zu den entsprechenden Veranstaltungsorten navigieren. Wird die Telefonnummer eines Mitarbeiters/Dozenten dringend benötigt, kann man diese dann im Telefonbuch der App suchen.

Man darf natürlich gespannt sein, was noch alles zukünftig integriert wird. Eine Bezahlfunktion, der Essenplan der Mensa, Kulturkalender der vielen Vereine in Greifswald oder vielleicht sogar die eigene Prüfungsverwaltung? Luft nach oben ist auf jeden Fall noch vorhanden.

Update: 2. Mai um 16:20

Feedback: Was fehlt noch?

Praktisch ist es ja dieses Internet. Und gab es nach der Veröffentlichung dieses Artikels bei facebook einige gute Hinweise, was der App noch fehlt:

  • Funktion des Stundenplans noch nicht komplett und nur teilweise nutzbar
  • Zugriff auf webmailer fehlt
  • Zugriff auf verschiedene Datenbanken, der Mitgliedern der EMAU zur Recherche offen stehen
  • Abrufen der Prüfungsverwaltung und Notenübersicht

 

Quelle:

Kommentar verfassen